Nachhaltige Maßnahmen

Verantwortung und Nachhaltigkeit

Nicht nur die Produkte der HIRSCH Servo Gruppe leisten einen nachhaltigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz, sondern unserer Unternehmensgruppe ist Nachhaltigkeit in der gesamten Wertschöpfungskette ein wichtiges Anliegen. Über 45 Jahre Erfahrung in der Verarbeitungs- und Fertigungstechnologie, sowie das Wissen um Materialeigenschaften und Anwendungstechnik, haben HIRSCH zum weltweit energieeffizientesten EPS-Verarbeiter gemacht. Dabei wird neben der Qualität ganz besonders auf den sparsamen Einsatz von Rohstoffen geachtet.



Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V.

Die HIRSCH Servo Gruppe ist eines der insgesamt 300 Mitglieder der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e. V. 
Ziel ist es gemeinsam für den verantwortungsvollen Umgang mit Einwegprodukten einzutreten.



Null Granulat Verlust

Um Marine Litter und Umweltverschmutzung einzudämmen, ergreifen wir im Rahmen dieser Initiative Maßnahmen, um das Verschütten von Granulaten zu vermeiden bzw. sicherzustellen, dass einmal verschüttetes Granulat nicht in die Umwelt oder das Abwasser gelangt.



Sparsamer Ressourceneinsatz

Mit bis zu 40% Dampfeinsparung, bis zu 60% Einsparung an elektrischer Energie und bis zu 31% Kühlwassereinsparung wird neben der Qualität ganz besonders auf den sparsamen Einsatz von Rohstoffen geachtet.



Geringe Umweltemissionen

EPS ist chemisch neutral, nicht wasserlöslich und gibt keine Stoffe ab, die zu Verunreinigung führen könnten. Zusätzlich wird die bei der EPS-Verarbeitung entstehende Abdampfenergie zum Großteil über Wärmetauscher wieder in Heizungsenergie für Produktions- und Bürogebäude umgewandelt. 


 


Recycling

Der Werkstoff EPS besteht aus 98% Luft und zu 2% aus Polystyrol, einem Schaumkunststoff auf Erdölbasis und ist zu 100% recyclebar. 
Die Thermozell Entwicklungs- und Vertriebs GmbH macht sich dem Zunutze und produziert seit 1992 mit patentiertem Verfahren aus 100% recyceltem EPS einen hochwertigen Primärbaustoff, der speziell im Bereich Hochbau als Ausgleichsschüttung Verwendung findet.



Kurze Transportwege

Wir achten immer auf möglichst kurze und umweltschonende Transporte. Unsere maßgeschneiderten EPS- und EPP-Verpackungen schützen Produkte optimal und garantieren damit einen sicheren Warentransport. Durch das geringe Eigengewicht helfen sie zusätzlich Treibstoff zu sparen.



Energieverbrauch senken und Umwelt schützen

Seit Mai 2018 ist eine 6.350 m² große Photovoltaikanalage am Standort Glanegg installiert, welche jährlich ca. 1 GWh an erneuerbarem Strom produziert. Weiters wurde auf LED-Beleuchtung umgestellt und ein Energiemonitoring implementiert.



Reduktion fossiler Energieträger

Durch unsere Dämmstoffe werden die Energieverluste über das Dach, durch die Decken und Wände drastisch verringert. Das bedeutet weniger Verbrennung fossiler Energieträger und weniger Emissionen. Jeder eingesparte Liter Heizöl verschont beispielsweise die Umwelt um ca. 3 kg CO2. 


 


Nachhaltiges Recycling von Alt-EPS

Im Gegensatz zu den derzeit üblichen Entsorgungswegen, der Verbrennung und der Deponierung, soll die einzigartige PSLoop-Recyclinganlage erstmalig die Wiederverwertung von Polystyrolschaumstoff im geschlossenen Kreislauf ermöglichen.  Auf diese Weise können CO2-Emissionen gesenkt sowie Umwelt und Klima geschützt werden. Die PSLoop-Recyclinganlage leistet einen wichtigen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft.

Die HIRSCH Servo Gruppe

Die HIRSCH Servo Gruppe, mit Stammsitz in Österreich und 19 weiteren Produktionsstandorten in Zentral-, Ost- und Südosteuropa, ist ein international tätiges Unternehmen mit der Kernkompetenz in der Nutzung des vielseitig einsetzbaren Werkstoffes EPS (expandierbares Polystyrol).

Der vielseitige Anwendungsbereich unserer Produkte reicht von Verpackungen über Dämmstoffe bis hin zu Formteilen für industrielle Anwendungen und kundenspezifischen Lösungen. Dabei sind Spitzenqualität, Zuverlässigkeit, logistische Perfektion und hohe Innovationskraft unser Markenzeichen.

Produktionsnetzwerk