Aktuelles

SBI-Test: EPS im Vergleich mit Mineralwolle

Durch den Single-Burning-Item-Brand­versuch (SBI-Test) wird das Brand­verhalten von Wärme­dämm­verbund­systemen (WDVS) getestet. In dem kurzen Video tritt handels­übliches graues EPS gegen Mineral­wolle an. Das Ergebnis ist ein­deutig: Ein WDVS mit grauem EPS besteht die neue euro­päische Brand­prüfung problem­los und gewährleistet somit Brand­sicherheit.

Das Video zeigt den Auf­bau und die Durch­führung eines SBI-Versuchs an einem akkreditierten und noti­fizierten Prüf­institut in Deutsch­land. Die Brandbeanspruchung durch das Prüffeuer dauert 20 Minuten und es werden Parameter wie Energiefreisetzung, Flammenausbreitung sowie Rauchentwicklung gemessen. Die Be­flammung des WDVS führt dazu, dass der EPS-Dämm­stoff unmittel­bar hinter dem Putz abschmilzt und sich hinter dem intakt gebliebenen Putz zurück­zieht.

Die HIRSCH Servo Gruppe

Die HIRSCH Servo Gruppe, mit Stammsitz in Österreich und 27 weiteren Produktionsstandorten in Zentral-, Ost- und Südosteuropa, ist ein international tätiges Unternehmen mit der Kernkompetenz in der Nutzung des vielseitig einsetzbaren Werkstoffes EPS (expandierbares Polystyrol).

Der vielseitige Anwendungsbereich unserer Produkte reicht von Verpackungen über Dämmstoffe bis hin zu Formteilen für industrielle Anwendungen und kundenspezifischen Lösungen. Dabei sind Spitzenqualität, Zuverlässigkeit, logistische Perfektion und hohe Innovationskraft unser Markenzeichen.

Produktionsnetzwerk