Aktuelles

HIRSCH Porozell ist Partner des Start-ups „Go Block"

Das junge Kärntner Start-up Unternehmen  „Go Block“ hat gemeinsam mit der HIRSCH Porozell GmbH ein innovatives Schalungssystem für die mobile Fertigung von Betonblöcken aus Polystyrolelementen entwickelt.

 HIRSCH begleitete das junge Unternehmen von digitaler Entwicklung bis hin zur tatsächlichen Produktion. Laut „Go Block“ Geschäftsführer Stefan Klemen „ermöglichen die Betonsteine, die aus Polystyrol-Schalungen entstehen, den Aufbau einer robusten Stützmauer in Lego-Manier“ und machen dadurch den herkömmlichen Schalungen aus Stahl Konkurrenz. Denn neben der Leichtigkeit bietet der wandelbare Rohstoff Polystyrol auch eine hohe Wiederverwertbarkeit und unzählige Designmöglichkeiten.


Die HIRSCH Servo Gruppe

Die HIRSCH Servo Gruppe, mit Stammsitz in Österreich und 19 weiteren Produktionsstandorten in Zentral-, Ost- und Südosteuropa, ist ein international tätiges Unternehmen mit der Kernkompetenz in der Nutzung des vielseitig einsetzbaren Werkstoffes EPS (expandierbares Polystyrol).

Der vielseitige Anwendungsbereich unserer Produkte reicht von Verpackungen über Dämmstoffe bis hin zu Formteilen für industrielle Anwendungen und kundenspezifischen Lösungen. Dabei sind Spitzenqualität, Zuverlässigkeit, logistische Perfektion und hohe Innovationskraft unser Markenzeichen.

Produktionsnetzwerk