Satelliten Anlage

Logo Satellite Plant


Die HIRSCH Satellite Plant ist ein mobiles Fertigungswerk, welches unter Berücksichtigung neuester prozesstechnischer Erkenntnisse in den letzten Monaten entwickelt wurde. Die erste Anlage kommt zur Herstellung von Insulating Concrete Forms ("ICF") zum Einsatz.

 

Bild Bild
ICF ist ein innovatives Schalungssystem, bei dem die Elemente aus expandiertem Polystyrol mit Metall- oder Kunststoffbewehrungen auf der Baustelle versetzt und anschließend mit Beton ausgegossen werden.

In jedem mobilen Fertigungswerk, welches bei dreischichtiger Auslastung für eine Jahresproduktion von rund 2 Millionen ICF-Elementen ausgelegt ist, können 1.000 bis 2.000 Einfamilienhäuser (je nach Größe) gebaut werden.

Die Vorteile dieses Schalungssystems liegen im niedrigen Energiebedarf durch die integrierte Dämmung (EPS), im Schutz bzw. in der Beständigkeit gegen Naturkatastrophen (Tornados, Hurrikans, Überschwemmungen, Erdbeben, etc.) und in den Kosteneinsparungen beim Bau durch die reduzierte Errichtungszeit.

Das „HIRSCH Satellite Plant-Package“ beinhaltet:
- den Aufbau der mobilen Halle (l x b x h: 16 x 12 x 7,4 m)
- die Installation von Dampfanlage, Druckluft, die Kühlwasseraufbereitung, die  Elektroversorgung und diverse Verrohrungsmodule
- ein Anwendertraining
- 6 Monate Online-Support zur Anwenderunterstützung
- drei ICF-Formwerkzeugsätze
- Beratung zur Anwendung des Schalungssystems auf der Baustelle

Durch den Testbetrieb des Prototyps bei HIRSCH Maschinenbau in Glanegg/Österreich ist ein reibungsloser Aufbau und Produktionsstart innerhalb kürzester Zeit gewährleistet, da die Anlagenkomponenten bereits im Vorfeld optimal aufeinander abgestimmt werden und somit keine Nacharbeiten am Komplettsystem vor Ort notwenig sind.

Die schlüsselfertige Lieferung und die projektbezogene Verlegung an jeden beliebigen Standort sind in vier Wochen (ohne Transportzeit) realisierbar.

You need to upgrade your Flash Player
Adobe Flash Player download