Sackware

Thermozell Sackware


Die im 200-Liter-Sack abgefüllte Sackware ist das ideale Ausgangsmaterial für die Herstellung von normiertem Styroporbeton und besteht aus recyceltem EPS-Granulat, das nach einem speziellen Verfahren mit Additiven oberflächenbehandelt wird.

Das Anmischen mit Zement erfolgt direkt an der Baustelle, wobei der Leichtbeton sowohl im Altbau als auch im Neubau verwendet wird und im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden kann.

Die Typen Thermozell Sackware rapid sind werkseitig mit Additiven ausgerüstet, die eine rasche Austrocknung und Belegereife ermöglichen. 

Folder Sackware
Verarbeitungshinweise Sackware
Technisches Datenblatt Type 160
Technisches Datenblatt Type 250
Technisches Datenblatt Type 400
Technisches Datenblatt Type 600
Die HIRSCH Servo Gruppe

Die HIRSCH Servo Gruppe, mit Stammsitz in Österreich und zwölf weiteren Produktionsstandorten in Zentral-, Ost- und Südosteuropa, ist ein international tätiges Unternehmen mit der Kernkompetenz in der Nutzung des vielseitig einsetzbaren Werkstoffes EPS (expandierbares Polystyrol).

Der vielseitige Anwendungsbereich unserer Produkte reicht von Verpackungen über Dämmstoffe bis hin zu Formteilen für industrielle Anwendungen und kundenspezifischen Lösungen. Dabei sind Spitzenqualität, Zuverlässigkeit, logistische Perfektion und hohe Innovationskraft unser Markenzeichen.

Produktionsnetzwerk